Diese Seite drucken

Qian Dongping

Qian Dongping mit Gisela MahlmannQian Dongping studiert Germanistik und interessiert sich besonders für deutsche Philosophie. Wie alle Studenten kann sie auch Englisch. Das macht es auch für uns leichter mit unseren Studenten per mail zu kommunizieren. Alle studieren vier Jahre bis zum Bachelorabschluss. Qian Dongping ist als Germanistikstudentin eine Ausnahme, die meisten unserer Studenten sind Naturwissenschaftler oder Wirtschaftswissenschaftler.

Sie hat sich uns per Mail schon in Deutsch vorgestellt:

"Ich bin Studentin im 4. Semester an der USST Shanghai, China und studiere Germanistik seit eineinhalb Jahren. Fünf Personen gibt es in meiner Familie: meine Eltern, zwei jüngere Schwestern (Zwillinge) und mich. Mein Vater hat keine Arbeit und seine Augen tun ihm weh. Meine Mutter ist nicht gesund, sie muss oft zum Arzt. Meine Schwestern besuchen eine Berufsschule in Shanghai. Ihre Studiengebühren kosten 10.000 RMB pro Jahr und meine Studiengebührenbetragen etwa 6150 RMB pro Jahr. Aber meine Familie lebt nur von der Rente meiner Mutter, 1400 RMB pro Monat. Das reicht bei weitem nicht aus. Deshalb bin ich für Ihre Hilfe sehr dankbar. Ich träume davon, nach dem Abschluss eine gute Arbeit finden zu können. Ichkann mir vorstellen, es ist nicht leicht. Deshalb befleißige ich mich beim Studium sehr. Auf diese Weise, denke ich, kann ich dann meine Eltern später entlasten. Nachdem meine Schwestern eine Arbeit gefunden haben, würde ich gerne noch einen anderen Traum verwirklichen, und zwar, eine Weltreise zu machen."


Vorherige Seite: Wu Peihong
Nächste Seite: Berichte und Inspektionsreisen